Meldung vom 16.12.2017

Analyse: Welcher Wiener Christkindlmarkt ist der Renner im Social Web?

Wiener Weihnachtsmärkte 2017 auf Instagram

Zu dieser Meldung gibt es: 1 Bild

Pressetext (2301 Zeichen)Plaintext

Wien, 16. Dezember 2017. Weihnachtsschmuck, Punsch, festlich geschmückte Plätze und Einkaufsstraßen - die Wiener Adventmärkte sind zur Weihnachtszeit für Einheimische wie auch Touristen ein beliebter Treffpunkt und attraktives Fotomotiv.

Der heimische Medienbeobachter META Communication International hat im Rahmen einer Social-Media-Analyse erhoben, welche städtischen Weihnachtsmärkte am häufigsten Erwähnung finden. Dazu wurden mit spezialisierten Monitoring-Tools Erwähnungen und öffentlich zugängliche Positionsdaten ausgewertet und auf eine Karte von Wien übertragen. Diese zeichnet ein eindrucksvolles Bild der beliebtesten Weihnachtsmärkte von Wien.

Zu den am häufigsten besuchten Plätzen zählen wenig überraschend der Rathausplatz, Stephansplatz und Karlsplatz. Ebenso finden die Märkte am Maria-Theresien-Platz, Museumsquartier, Spittelberg sowie an der Mariahilfer Straße und vorm Heeresgeschichtlichen Museum häufige Erwähnung. Diese werden vor allem auch von Touristen stark frequentiert. Bei Einheimischen erfreuen sich zudem der Wilhelminenberg und Cobenzl mit ihrem Blick über ganz Wien großer Beliebtheit.

Die Analyse von Social Media-Daten - insbesondere aus Instagram, Facebook und Twitter - eröffnet gerade im Bereich Tourismus und Freizeit ganz neue Möglichkeiten. „Postet eine Userin Fotos von ihrem Besuch beim Weihnachtsmarkt, so weckt das auch bei vielen Freunden und Followern das Interesse. Das ist heutzutage ein wichtiger Werbefaktor“, erzählt Maximilian Freissler, Leiter Medienanalyse bei META.

„Eine Social Media-Analyse gibt Einblick in Zielgruppen, Reichweiten, Themen und Stimmungslagen - zentral für jedes Influencer-Marketing und eine gezielte Kommunikation“, so Freissler abschließend.

Über META Communication International GmbH:
Im Jahr 1991 gegründet, hat sich META im vergangenen Vierteljahrhundert zu einem der führenden Medienbeobachter Österreichs entwickelt. Kernprodukt seit der Gründung war stets der redaktionelle Medienspiegel. Heute legt META besonderen Wert auf Entwicklung neuer Technologien sowie die Implementierung von Kanälen wie Online und Social Media in der Medienbeobachtung. Die Unternehmensgruppe wird seit April 2017 und Judith Schinnerl und Thomas Rybnicek geleitet.
Alle Inhalte dieser Meldung als .zip: Sofort downloaden In die Lightbox legen

Bilder

5 443 x 6 652


Kontakt

Christoph Luke, MBA
Media Relations | Kommunikationsstrategien
Chlumberggasse 2/205, A-1160 Wien
M +43-650-6677332 | F +43-1-2533033-5904

Wiener Weihnachtsmärkte 2017 auf Instagram (. jpg )

Maße Größe
Original 5443 x 6652 1,8 MB
Medium 1200 x 1466 164,5 KB
Small 600 x 733 61,2 KB
Custom x